Archiv für Mai 2010

NaziAngriffe im späteren Verlauf des 8. Mai

kundgeb

nach den antifaschistischen Aktionen zum Gedenken und Feiern der bedingungslosen Kapitulation NaziDeutschlands haben die Kieler Nazis Menschen und Projekte in Kiel angegriffen.

unten die beiden Interviews geführt am vergangenen Freitag und Mittwoch:

Wohnprojekt Dampfziegelei in Kiel von Nazis angegriffen- Interview mit einem Bewohner

Erneuter Überfall auf den Buchladen Zapata und ein Wohnprojekt in Kiel

weitere Infos zu den aktuellen Angriffen auf linke Projekte in Kiel.

die straßen erzählen geschichten

Nun,

werden noch ein paar Beiträge der letzten Sendungen nachgeliefert:

„Zuerst!“ Infos zur neuen neonazistischen Zeitschrift aus der nähe von Kiel. weitere Infos zur „Zuerst!“

8. Mai in Kiel- Interview und Reflektionen

und am achten Mai ist DJ Romavilo in der Stadt in der Hansastraße 48.

weiteres zum achten mai, dokumentiert von www.antifa-kiel.org:

8. Mai 1945 – Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus: Feiern. Gedenken. Antifaschistisch kämpfen.

Zum 65. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus am 8. Mai wird es ein volles Programm in Kiel geben. Um 11 Uhr findet in der Innenstadt auf dem Asmus-Bremer Platz unsere Kundgebung unter dem Motto Feiern. Gedenken. Antifaschistisch kämpfen. statt. Der AK Kritischer Studierender hat ab 15 Uhr ein Tagesprogramm zur Bedeutung des 8. Mai auf die Beine gestellt, das am Abend mit einer dicken Party in der Hansa48 endet. Um 16 Uhr ruft Avanti – Projekt undogmatische Linke zum antifaschistischen Gedenken auf dem Eichhoffriedhof auf.


Darüber hinaus haben wir Hinweise auf geplante öffentliche Aktionen von Neonazis in Kiel. Sobald wir Konkreteres haben, werden wir es an dieser Stelle veröffentlichen.

Antifaschistische Kundgebung: Sa., 08.05.2010 | 11.00 Uhr | Asmus-Bremer-Platz | Kiel |

16 Uhr: Antifaschistisches Gedenken | Eichhof (Haupttor) | www.avanti-projekt.de/kiel

Nachmittags: Inhaltliches Programm zum 8. Mai 1945 | Abends Party | Hansastr. 48 | http://akkiel.blogsport.de